www.FROSCHRAUM.de.tl
Ein Keller voller exotischer Frösche

Danke

Natürlich habe ich nicht alles einfach selber ausprobiert, bis ich den Weg gefunden habe, meinen Fröschen und Futtertieren die bestmögliche Pflege zukommen zu lassen. Vieles habe ich aus Büchern, oder von Internetseiten, aber auch durch persöhnliche Gespräche erfahren. Die Erfahrung anderer konnte ich dann für mich umsetzten. 
Hier möchte ich mal Danke sagen. Danke an diejenigen, die die Nerven haben, Bücher zu schreiben und zu veröffentlichen, um Anderen ihr Wissen mitzuteilen. Man kann sicherlich nur erahnen, welcher Aufwand hinter einem Buch wie "Pfeilgiftfrösche" (Henkel,Schmidt,Lötters,Jungfers), oder hinter Magazinen wie "Faszination Pfeilgiftfrösche" von Harald Divossen steckt - das sind sicherlich nur 2 von vielen.
Desweiteren möchte ich die Macher von div. Internetseiten erwähnen, die bestimmt auch viel Zeit opfern und Herzblut in "Ihr Werk" legen. Nennen möchte ich hier nur mal zwei. Als DIE Informationsquelle rund um Dendrobatiden: 
www.dendrobase.de , und als top Kommunikationsplattform unter den Fröschlern, www.dendrobatenforum.info. Ganz zu schweigen von den vielen anderen guten Seiten, die natürlich nicht alle aufzuzählen sind. Unser Hobby wäre ohne solche Menschen, in der From  fast undenkbar.

Persöhnlich möchte ich mich bei Renate und Bernd Pieper aus Münster bedanken - sie waren jederzeit mit Geduld und gutem Rat für mich da.

Nicht zu vergessen sind natürlich auch meine Frau Petra und meine Kinder Kai und Marc, die bestimmt häufig bis sehr oft, viel Geduld mit mir und meinem Hobby haben müssen und doch Verständniss aufbringen.