www.FROSCHRAUM.de.tl
Ein Keller voller exotischer Frösche

Heizkabel unter der Lüftung


Ich habe meine Heizkabel unter der unteren Lüftung in Alu - vierkantstegen verlegt. Sie liegen in 2-3 Schlaufen in ihnen. Nicht nur die Optik ist schöner als ein loses Kabel, auch erhitzen sich die Stege und geben auch nach dem Ausschalten der Heizung Wärme ab. Das Thermostat schaltet früher ab. Zusätzlich haben die Stege direkten Kontakt mit dem unteren Frontsteg. ( Bei den Dendrobatenbecken zum Wassergraben hin)Dadurch geben sie die Wärme nicht nur nach oben, sondern auch zu Seite ins Becken ab. Damit sie sich in der richtigen Höhe befinden, liegen die Stege auf Filmdöschen. Dadurch ist auch der Wassergraben frei einsehbar.




Alternativ kann man auch das Heizkabel um eine Aluschiene, o.ä. wickeln, die dann z.b. mit einer Filmdose bis an die Lüftungsgaze gebracht wird. Auch dabei ist das Kabel optisch halbwegs verschunden. Je nach der Menge der Windungen, kann man auch die Wärmeabgabe variieren. Viel Windungen=sehr warm, wenige=nicht so warm.