www.FROSCHRAUM.de.tl
Ein Keller voller exotischer Frösche

Hygrometer

Sie sind wichtig um die Luftfeuchtigkeit im Terrarium zu kontrollieren.

Leider gibt es kein mir bekanntes Gerät, dass die dauerfeuchte Umgebeung lange, unbeschadet übersteht und über einen längeren Zeitraum zuverlässige Werte liefer.
Spätestens wenn sie Wasser abbekommen fangen die Hygrometer an zu spinnen. Die Feuchtigkeit im Gerät verfälscht die Werte, denn es wird die Feuchte im Gerät angezeigt, nicht die der Umgebungsluft.

Deshal mein TIP! 
Kontrolliert die Feuchtigkeit in dem ihr die Hygrometer zu unterschiedlichen Zeiten ins Becken legt/hängt. Durch die Messung morgens, mittags, nach der Beregnung (nicht wärenddessen!) und abends sollten wichtig Parameter für die Luftfeuchte zur Verfügung stehen.
So erhaltet ihr einen Überblick daürber, zu welcher tageszeit, welche Werte vorhanden sind.
Dann nehmt ihr die Gerätenach dem sie die Werte angezeigt haben - also der Zeiger sich nicht mehr verändert - wieder aus den Terrarium raus. Eine dauerhafte Kontrolle ist nicht nötig!
So halten die Hygrometer lange.

 

Hochwertige Hygrometer kann man justieren. Oft haben sie eine kleien Schraube auf der Rückseite. Zum einstellen der Geräte wickelt man das Hygrometer für ca 10 Minuten in ein feuchtes Handtuch. Dann sollte die angezeigte Feuchtigkeit ca 95% hoch sein. Weicht dies ab, so kann man das mittels der Schraube nachstellen.