www.FROSCHRAUM.de.tl
Ein Keller voller exotischer Frösche

Orange Asseln






Diese Asselart habe ich leider nicht mehr im Bestand.




Ich möchte mich an dieser Stelle bei André R. für einen top Zuchtansatz bedanken.

Die Orange Assel ist um einiges größer als die trop. Weiße. Zum Verfüttern sollte man mittlere bzw. kleine Exemplare aussieben.
Für kleine Froscharten ist diese Assel sicherlich nichts.

Die Zuchtmethode ist die gleiche, wie bei den weißen Asseln, nur werden die orangen trockener gehalten.
Die Vermehrungsrate ist aber geringer
bzw. dauert um einiges länger.

Ich denke, dass die orange Assel nur für ein kleines Leckerlie ab und zu gut ist. Für eine regelmäßig Gabe muß man schon sehr viele Zuchtkisten ansetzten.

Nicht mehr im Bestand!